Silvester kommt schneller, als man denkt und die wenigsten wollen den Jahreswechsel in ihrer eigenen Stube verbringen. Schon lange ist es angesagt seine Silvesterparty in Berlin, London oder sogar in New York mit tausenden von anderen Menschen zu feiern und ein gigantisches Feuerwerk in einer der Weltmetropolen zu bestaunen. Dazu kann man nicht nur die beste Freundin oder den besten Freund mitnehmen, sondern auch den Partner, Freunde und Familie. Zumeist sind sogar noch Schnäppchen und Last Minute Reisen drin – falls es spontan in den Urlaub gehen soll.

Klassisch oder extravagant – Silvesterparty 2015

Von Schnee zum Jahreswechsel können wir schon lange träumen, daher sind vor allem Reisen in die Alpen und andere Gebiete in denen es reichlich Schnee gibt über die Weihnachtsfeiertage und auch am Silvesterabend sehr beliebt. Dabei haben die dortigen Hüttenvermieter schon lange das Potenzial entdeckt und bieten ihren Gästen neben der klassischen Almhütte auch edle Unterkünfte, die mit Spa und einer kulinarischen Sterneküche aufwarten. Wen es nicht in die frostigen Alpen zieht, kann in der Karibik oder in Thailand am Strand noch etwas Sonne für das neue Jahr tanken. Empfehlenswert ist vor allem Bangkok: Aufgrund der vielen Touristen zum Jahreswechsel wird am Strand eine Lasershow veranstaltet und Lampions in den Himmel gelassen. Wer auf Feuerwerk und viele Menschen verzichten möchte, längeren Urlaub über die Feiertage hat und Zeit sich jetzt noch um eine etwas andere Silvesterparty zu kümmern, kann nach Marrakesch in Marokko reisen. Absolut empfehlenswert ist es dabei, die Silvesternacht in der Wüste unter sternenklaren Himmel zu verbringen.

Kurzfristige Städtereise

Unentschlossene können nebst den großen Städten in Deutschland, wie Berlin am Brandenburger Tor, auch direkt nach London rüberfliegen und dort in das neue Jahr starten. London ist vor allem zum Jahreswechsel ein sehr beliebtes Reiseziel von vielen Touristen und daher gibt es kaum eine Ecke, an der keine Party stattfindet. Das Feuerwerk selber kann am Piccadilly Circus oder an der Themse bestaunt werden. Bevor es wieder in die Heimat geht, sollte am Neujahrstag auf jeden Fall noch die Parade angesehen werden. Nicht nur London, sondern auch New York lädt schon seit Jahren für einen Kurztrip ein. Dabei findet die größte Party am Times Square statt.


Doch so weit muss man nicht mal fliegen, um etwas besonderes zum Jahreswechsel zu erleben: In Wien findet seit etwa 20 Jahren der Silversterpfad statt und ist ein absolutes Muss. Dabei führt der Pfad durch die Wiener Altstadt und begeistert die Besucher mit weit mehr als 70 Ständen sowie 10 Bühnen.

Fotos: Flickr, Karen Blaha

Andreas Perhab

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden!