Wer kennt das auch: Man ist beruflich viel unterwegs und nur selten zu Hause. Spätestens am dritten Tag auswärts essen gehen kann und mag ich nicht mehr. Wenn man schon aus dem Koffer leben muss, dann empfinde ich ein Stückchen Heimat, in dem ich mir mal ein paar Pfannkuchen backe oder eine Suppe koche. Und meist ist die Arbeit bei der Ankunft im Hotel noch nicht getan. Oft muss das ein oder andere noch fertig gemacht werden, also heisst es Internet an der Rezeption kostenpflichtig dazubestellen und den Wifi-Code unten abholen.

Hier habe ich mal wieder was schönes in Berlin, für alle die länger in der Hauptstadt sind und nicht darauf verzichten möchten, sich auch mal was zu kochen: Das Mandala Suites Berlin. Das 4* Hotel befindet sich unmittelbar im Zentrum Berlins. Das Schwesterhotel des Manadala Hotel Berlin zweichnet sich durch seine freizügigen und hochwertig ausgestatteten Appartements aus, die besonders, aber nicht nur, für längere Aufenthalte in der Hauptstadt ideal sind. Die Zimmer sind zwischen 40 und 100qm groß und besitzen eine voll ausgestattete Küche und einen Schreibtisch. Wifi ist inklusive.

Das Hotel im Detail:

  • Services
    Nicht nur die Ausstattung, auch das Drumherum macht ein Hotel besonders. Wenn man schon unterwegs ist, dann ist man froh, wenn man sich nicht auch noch im Hotel um alles kümmern muss. Oft stelle ich allerdings fest, dass ich die meisten Services gar nicht nutze. Endlich mal Services im Hotel, die man gebrauchen kann. Im manadala Suites gibt es einen Brötchenservice, es kann ein Babysitter organisiert werden, auf Wunsch bekommt man sogar ein Lunchpaket und wenn man nicht die Zeit zum Einkaufen hat, aber trotzdem selber kochen möchte, erledigt das Einkaufen der Einkaufsservice. Auf Anfrage kann der Kühlschrank tagsüber gefüllt werden und man kann abends nach Lust und Laune und ohne Einkaufsstress kochen.
  • Zimmer
    Das Hotel bietet sechs unterscheidliche Zimmerkategorien. Die Größe der Zimmer varriert zwischen den Kategorien zwischen 40m² und 100m². Das Studio ist die kleinste Kategorie und die Manadala Suite die größte. Jedes Zimmer besitzt eine voll ausgestattete Küche. Fehlen Küchenutensilien, so können diese vom Hotel organisiert werden.
  • Fitness & Sauna
    Das Hotel besitzt auch einen Sauna- und Fitness-Bereich, der kostenfrei genutzt werden kann. Neben Fitness-Geräten und Sauna gibt es auch ein Dampfbad. Auch ein Personaltrainer kann vom Hotel arrangiert werden.
  • Lage
    Das Hotel befindet sich mitten im Zentrum von Berlin, was will man mehr? Das Mandala hat seinen Eingang direkt an der Friedrichstraße. Direkt um die Ecke befindet sich der berühmte Gendarmenmarkt und die Staatsoper, ein paar Meter entfernt der berühmte Checkpoint Charlie und “Unter den Linden”.

Preislich ab 120.-/Nacht in der günstigsten Kategorie. Auf Portalen wie booking.com bekommt man im Dezember sogar eine Suite zu 150.-/Nacht für 2 Personen.

Foto: cc Martin Fisch / Flickr

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden!