Fliegen macht in der Economy, oder wie viele sagen “Holzklasse” nur bedingt Freude. Während in der Economy hinten auf Plastikgeschirr eine begrenzte Auswahl an Speisen und Getränken angeboten wird, wird vorne in den besseren Buchungsklassen alles auf Porzellan kredenzt, was das Herz begehrt. Vom Entertainment über die Betreuung der Flugbegleiter wird für den Fluggast so ziemlich alles getan, um den Aufenthalt an Bord so angenehm wie möglich zu gestalten. Viele, wenn nicht sogar alle Flugreisenden haben sich sicher schon mal gefragt, wie man ein Upgrade in die Business-Class oder sogar First Class ergattern könnte. Und das möglichst noch ohne Mehrkosten. Hier ein paar Tipps, die helfen können, ein Upgrade bei Ihrem nächsten Flug zu bekommen:

Meist werden wir Economy-Flieger auch noch beim Einsteigen erstmal durch die besseren Buchungsklassen geführt, bevor wir unsere Plätze im hinteren Bereich des Flugzeugs einnehmen dürfen. Ich kann nicht versprechen, ob es klappt, aber es es gibt einige gute Dinge, die man anstellen kann,
wie ein Upgrade wahrscheinlicher werden kann!

  1. Full-Fare buchen
    Ermässigte Tickets, Disounts bzw. negotiated Fares (“Nego-Tarife”/”Nego-Fares”) sind zwar in der Regel günstiger als Full-Fares bzw. Standard-Tarife, aber verringern die Chance ein Upgrade zu bekommen.
  2. Angemessene Kleidung
    Angemessene Kleidung ist die Grundvorraussetzung für ein Upgrade in eine höhere Buchungsklasse. Das heißt, passen Sie sich dem Kleidungsstil derer an, die mehrere Tausend Euro für einen FLug in einer der Premium-Klassen zahlen. Im Schlabberlook, Flipflops o.ä. haben Sie leider meist keine Chance, denn die Fluggesellschaften möchten Ihrem Klientel ein gewisses Niveau quasi garantieren.
  3. Vielflieger bei der jeweiligen Airline sein
    Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft und Airlines belohnen gerne ihre Stammkunden! Mitglied im Vielfliegerprogramm der betreffenden Airline zu sein erhöht damit die Chance, upgegradet zu werden.
  4. In der Hochsaison fliegen
    Generell werden Flüge immer überbucht. Keine Angst: Rein statistisch kommen eben ca. 2 % der gebuchten Personen nicht, was Airlines dazu veranlasst, die Maschine um genau diese 2% zu überbuchen. Kommen ausnahmsweise alle, so müssen die Personen, die nicht mehr in die jeweilige Buchungsklasse passen, in höhere Buchungsklassen oder auf andere Flüge umgebucht werden. Mir ist so eine Überbuchung selber schonmal passiert. Ich musste einen späteren Flug mit umsteigen in Kauf nehmen. Nach Rücksprache bei der Teamleiterin habe ich dafür die neue Umsteigeverbindung in die Business-Class ausgehandelt.
  5. Besser am Schalter als am Automaten oder im Internet einchecken
    Am Schalter einchecken stellt in der Regel überhaupt erst die Grundvoraussetzung für ein Upgrade dar.
    Mit viel Charme und Freundlichkeit – was ebenso Grundvoraussetzung für ein Upgrade ist – kann man auf ein Upgrade hoffen.
  6. Einen triftigen Grund für das Upgrade finden
    Während man im Flugzeug sitzt ist die Aussicht auf ein Upgrade unter bestimmten Umständen am höchsten; zum Beispiel, wenn man direkt neben oder hinter sich ein schreiendes Baby hat, das Entertainment-System streikt, oder man schlicht zu groß für den Economy-Sitz ist! Wenn das dann auch noch die nette Stewardess mitbekommt, die Sie natürlich freundlich anlächeln, so könnte das der Weg nach vorn in die Business sein!
  7. Freundlichkeit!
    Das man mit gutem Benehmen und einem freundlichen Auftreten meist weiter kommt, dürfte Ihnen bekannt sein! Am Check in Schalter könnte das sogar ein Upgrade bedeuten! Also, starten Sie eine Charme-Offensive und bereiten Sie dem Check in Mitarbeiter eine angenehme Zeit während er Sie eincheckt und Sie werden vielleicht mit einem Platz vorne in der Business Class belohnt.

Hatten Sie Erfolg bei einem der Tipps, oder wissen Sie eventuell einen weiteren Weg, um ein kostenloses Upgrade zu kommen? Dann lassen Sie es mich wissen, schreiben Sie doch einen Kommentar!

Und für alle anderen: viel Glück und gute Reise!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Digg
  • Pinterest
  • Delicious
  • reddit
  • Blogger
  • StumbleUpon
  • Tumblr

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden!