Im Urlaub sparen ist ein leidiges Thema, doch nicht nur für viele Familien ein Muss! Ist Reise erst einmal gebucht, so ist der Grossteil der Reisekasse schon ausgegeben. Beim reisen kann man einiges an Geld sparen, was man im widerum in die nächte Reiseplanung investieren kann.Doch sparen muss nicht gleichzeitig mit Entbehrungen verbunden sein. Bei der Überschrift werden jetzt viele denken “Im Urlaub spare ich nicht, da mag ich mir mal was gönnen”. Das geht mir grundsäzlich auch so. Fallen aber sinnlose Extrakosten an, kann das die Urlaubskasse

Sparschwein, Reisekasse
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Digg
  • Pinterest
  • Delicious
  • reddit
  • Blogger
  • StumbleUpon
  • Tumblr
ganz schön in Mitleidenschaft ziehen. Und das wirkt sich dann praktisch unmittelbar auch auf die nächste Reise aus. Es gibt eine Menge sinnloser Extrakosten, die einem während der Reise so über den Weg laufen: Da wären überteuerte Parkgebühren am Flughafen,

Mietwagen-Tankgebühr, weil man den Mietwagen nicht betankt zurückgegeben hat, Sonnencréme im Hotelshop, weil man die im Eifer des Gefechts vergessen hat einzupacken und vom falschen Adapterstecker für die ganzen Ladegeräte ganz zu schweigen.

Gute Vorbereitung hilft Geld zu sparen!

Eine gute Vorbereitung ist beim Reisen alles! Nicht nur, aber insbesondere, um unnötige Kosten zu vermeiden, sollte man beim reisen vorbereitet sein. wer sich früh mit seinem Reiseziel auseinandersetzt und Informationen einholt, kann dann eine Menge Geld sparen. Beim Reisen zu sparen heißt nicht, dass man geizig ist. Nur wieso mehr für etwas zahlen, dass ich in der selben Qualität und Menge vorher hätte günstiger mitnehmen können? Hier sind meine Tipps, wie man beim reisen bares Geld sparen kann:

Flexibel sein

Bei der Reisplanung ist Flexibilität gefragt. Wer nicht nur beim Reiseziel, sondern auch bei Reisedauer, Reisetermin und Anreisetag flexibel ist, wird an günstigere Flüge und Unterkünfte kommen. Wenn man dann sogar noch in Erwägung zieht, statt z.B. aus Frankfurt ab München fliegen zu können, kann man schon ein Schnäppchen machen. Dazu gehört natürlich, die Schulferien auszusparen.

Früh planen

Insbesondere bei Linienflügen ist man früher besser dran. Die günstigsten Buchungsklassen sind am schnellsten weg. Am besten bereits 1 Jahr vorab schonmal schauen. Teilweise lassen sich Linienflüge unverbindlich reservieren, ohne dass die Tarife veröffentlicht sind. Sobald die Tarife veröffentlicht sind, gelten allerdings die Ausstellfristen und die Fluggesellschaften pochen auf Ausstellung. Einfach mal im Reisebüro des Vertrauens fragen. Das ist wieder mal eine Sache, die Opodo & CO. Leider nicht können.

Verkehrsmittel vergleichen

Auf meinem letzten Thailand-Trip hatten wir 3 Varianten zur Auswahl. Flug, Bahn und Schiff, bus und Schiff. Allein der Flug war 10x so teuer, als der Bus. Das veranlasste uns, die etwas beschwerliche Reise mit Bus und Schiff auf uns zu nehmen. Ich habe dann lieber ein extra schönes Hotelzimmer gebucht. Wichtig ist auch, wie man vor Ort weiter kommt. Muss es gleich ein Taxi sein? Gibt es evtl. einen inklusiven Hotelshuttle oder vielleicht eine U-Bahn-Anbindung? In Bangkok ist der Skytrain nicht nur günstiger, sondern wesentlich schneller als das Taxi.

Vorab Preise in Erfahrung bringen

Wofür gibt es das Internet? Gut, wenn man von vorne herein weiss, dass Zigaretten in Oslo sehr teuer sind. Doof ist, sie trotzdem zu vergessen 🙁 das aus eigener Erfahrung. Eigenes Handy dabei? Auch wenn Roaming angeblich immer günstiger werden soll: Oft ist eine Telefonkarte vor Ort die bessere Wahl. Wissen, wo man gut Einkaufen kann: Im Touristenzentrum, im Hotel, am Strand ist es meist teuer. Überall da wo sich die Touristen aufhalten, werden Touristenpreise verlangt. Wer vorab schonmal einen Blick in Reiseführer und Internet wirft, wird sicher einen Supermarkt finden, in den auch Einheimischen einkaufen gehen. Belohnt wird man mit nicht-touristen-Preisen.

Ladegeräte und special things, die manchmal richtig teuer werden

Adapter- bzw. Stromstecker sind oft ziemlich teuer und ich gestehe, ich habe die mitterweile doppelt und dreifach. Teilweise noch schnell am Flughafen in Deutschland gekauft, teilweise vor Ort mit erschrecken festgestellt, dass keines der mitgebrachten Kabel passt. Das lässt sich planen und findet man z.B. hier, oder in jedem Reiseführer. Bei Conrad, Amazon, Reichelt & Co. kosten die Adapterstecker nur einen Teil von dem am Flughafen. Genauso: Kosmetikartikel können ebenfalls sehr teuer sein. Bei allem, was unverzichtbar ist, sollte man die Verfügbarkeit im Zielgebiet prüfen.

Gepäck wiegen!

Übergepäck ist manchmal so teuer, wie Kleider shoppen im Reiseziel. Deswegen unbedingt die Gepäckstücke wiegen. Habe ich wirklich 20 KG Freigepäck? Auf das Ticket schauen. Kunden von Discount-Travel haben z.B: nur 15 KG Freigepäck bei einer Pauschalreise. Ebenso das Handgepäck: Stimmen die Maße mit den Handgepäckbestimmungen überein? Mancher kalkuliert 5 Kg Handgepäck, mancher 6 KG. Das unbedingt prüfen.

Parken am Flughafen

Parken am Flughafen ist teuer. Ist der Zug zum Flug vielleicht inklusive? Hat man Verwandte oder Freunde, die einen vielleicht zum Flughafen bringen? Es ist mitten in der Nacht und man muss mit dem Auto zum Flughafen? Parkplätze vergleichen! Man zahlt teilweise 30 Euro je Tag. Etwas weiter weg gibt es meist Holiday-Park-Plätze. Die kosten vielleicht 50 Euro in der Woche. Vergleichen lohnt sich auch hier! Informationen zum Parken an Airports habe ich hier zusammengestellt.

Geld abheben im Ausland

Ich habe meistens Kreditkarten, Maestro- bzw. EC-Karte, Bargeld und manchmal sogar Traveller Cheques mit im Reisegepäck. Wichtig ist, wann man was einsetzt. Bei Bargeldabhebungen fallen oft, je nachdem welche Karte man einsetzt, unterschiedlich hohe Gebühren an. Hier kann ich die DKB Visacard empfehlen. Mit der DKB-VISA-Card kann man sogar weltweit kostenfrei Geld abheben. Weitere Infos findet man hier

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Digg
  • Pinterest
  • Delicious
  • reddit
  • Blogger
  • StumbleUpon
  • Tumblr
. Auf was man achten sollte, wenn man eine Kreditkarte sucht, habe ich hier zusammengestellt.

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden!