Diese Frage beschäftigt viele. Doch erstmal zur Begriffsklärung. Ein Zimmer Upgrade im Hotel bedeutet, dass man eine höhere Zimmerkategorie als die gebuchte erhält. So kann es sein, dass man statt im gebuchten Deluxe-Zimmer in einer Juniorsuite wohnt, oder aus einer Junior-Suite eine Suite wird. Wer sich in diesem Zusammenhang auch für ein Upgrade im Flugzeug interessiert, dem empfehle ich den Artikel, wie man ein Upgrade im Flugzeug in die Business Class erhält. Mehr bekommen für den gleichen Preis, das freut uns Kunden! Grundsätzlich wollen Hotels natürlich ihre höherwertigen Zimmer auch für den veranschlagten Preis vermieten. Sollten aber in höheren Kategorien noch ausreichend freie Zimmer verfügbar sein, kann es sein, dass das Hotel dem Gast als Geschenk ein Upgrade in eine höhere Zimmerkategorie schenkt. Für das Hotel sind die laufenden Kosten , in dem Fall die Zimmerreinigung, ziemlich gleich.

Wie bekommt man also ein Zimmer upgrade im Hotel?

Tja, wenn man das so genau wüsste 🙂 Nicht selten werden Reisebüromitarbeiter oder Mitarbeiter in der Hotelreservierung oder an der Hotelrezeption um ein Zimmer upgrade gebeten. Je nachdem manchmal mehr, manchmal weniger freundlich bis sogar dreist. So soll es neuerdings sogar vorkommen, dass manche Mitmenschen sogar am liebsten ihr Zimmerupgrade in die nächste Zimmerkategorie erzwingen möchten.

Seien Sie höflich: Ich als Touristiker (und Mensch) kann nur sagen, so wie es in den Wald hineinruft, so schallt es heraus – mit Höflichkeit und Charme erreicht man meist mehr, als mit der Brechstange.

Hotelzimmer möglichst nicht ganz bilig buchen: Buchen Sie Ihr Hotelzimmer am besten direkt im Hotel und nicht über den günstigsten Veranstalter. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit für ein Zimmerupgrade.

Werden Sie WiederholungstäterWie überall liebt man auch in Hotels Stammgäste. Stammpublikum darf schon auch über günstige Reiseveranstalter buchen. Oft wird die Treue dann auch durch ein Zimmerupgrade belohnt.

Suchen Sie den persönlichen Kontakt: Rufen Sie vielleicht 2-3 Tage vorher im Hotel an und informieren sich, ob die Zimmerbuchung auch ordnungsgemäß eingetroffen ist, lassen Sie vielleicht einen kleinen Sonderwunsch mit einfliessen, fragen Sie nach der Auslastung und mit ein wenig Charme um die Chance eines Zimmerupgrades bei Ankunft.

Man sollte immer mindestens das Zimmer buchen, das man auch wenigstens haben möchte.Falls das Hotel-Zimmer upgrade nicht klappen sollte, sollte man immer das Hotelzimmer buchen, worin man sich mindestens wohlfühlt. Als Hotelgast sollte man zunächst mindestens die Zimmer-Kategorie buchen, in der man sich auch wohlfühlen wird und nicht mit einem Zimmerupgrade rechnen. Wenn das Zimmer upgrade dann “on top” kommt, umso besser für den Wohlfühlaufenthalt!

Viel Spass auf der nächsten Reise! Vielleicht lassen Sie mich ja mal wissen, ob Sie ein Upgrade im Hotel bekommen haben 🙂

 

Foto: Depositphotos

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Digg
  • Pinterest
  • Delicious
  • reddit
  • Blogger
  • StumbleUpon
  • Tumblr

Pin It on Pinterest