Fullmoonparties auf Koh Phangan, Thailand werden von den Mondphasen bestimmt. Feierwütige aus aller Welt pilgern nach Koh Phangan, um das Spektakel mit zu erleben. Mein erstes Mal war 2005. Wer erwartet, dass es sich bei Fullmoonparty um ein rein elektronisches Event handelt, täuscht sich. Man findet alle Varianten moderner Musik vor. Früher schien es sich mal eher auf elektronische Musik fokussiert zu haben, heute allerdings gibt es für jede Richtung zeitgemässer Musik einen eigenen Club. Der Strand Haad Rin im Süden der Insel Koh Phangans ist gepflastert von Clubs, die ihren Dancefloor  zur Fullmoonparty über den Sandstrand bis hin zum Meer vergrössern. Gespielt wird von House über Hip-Hop, Techno, Trance, Goa-/Psy-Trance bis hin zu Reggae. Die Getränke werden in „buckets“, Eimerchen mit Eis serviert und es geht ausgelassen, ja sehr ausgelassen zu. Hunderte Feuertänzer beleuchten den Strand mit ihren akrobatischen Feuerspielen. Ich kann Fullmoonparty nur empfehlen, wenn man gewisse Vorbereitungen trifft.

Paradiesischer Strand auf Koh Panghan, nicht nur zur Fullmoonparty
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Digg
  • Pinterest
  • Delicious
  • reddit
  • Blogger
  • StumbleUpon
  • Tumblr

Paradiesischer Strand auf Koh Panghan, nicht nur zur Fullmoonparty

Hier die 6 Tipps, die man zur Fullmoonparty auf Koh Phangan beherzigen sollte:

6 Tipps zur Fullmoonparty:

  • Früh eine Unterkunft auf Koh Phangan  suchen
  • Festes Schuhwerk auf der Party tragen
  • Keine Drogen, drakonische Strafen drohen, „Hängengebliebene“ werden in der Hafenstadt Don Sak übernommen uns in die Psychiatrie eingewiesen
  • Achtung Diebstahl, insbesondere wenn viel Alkohol mit im Spiel ist
  • Auch „Liquid Ecstasy“, GBL oder GHB werden vermehrt in Getränke geschüttet, also Getränke immer beaufsichtigt lassen!
  • Die Bungalowbesitzer reizen oft mit „Magic Mushrooms“ – Jeder sollte sich der Einnahme von psychedelischen Pilzen bewusst sein. Dosierung der Pilze und damit Dauer des Trips sind nicht vorherzusehen!
    Anreise

    Am besten erreicht man Koh Phangan mit dem Speedboot oder dem Schiff ab Mae Nam oder Bo Put auf Koh Samui. Ein paar Tage vor der Fullmoonparty ist eine vermehrte Anreise zu erkennen, weshalb ich rate, mindestens vier Tage vor der Fullmoonparty in Koh Phanghan anzukommen. Neben Fullmoonparty gibt es auch eine Reihe guter Clubs, die auch sonst ordentlich Party machen. Neben Fullmoonparty gibt es Halfmoon- und Blackmoonparties genauso wie Goa-Parties.

    Die frühe Anreise belohnt den Reisenden mit einer guten und adäquat günstigen Unterkunft. Zum Start der Fullmoonparty werden Unterkünfte rar und teuerer.

    Ich habe an der Westküste Koh Phangans, Ban Thai gewohnt, die sehr zu empfehlen ist, Die Küste ist mit einem schönen, weit auslaufenden Sandstrand gesäumt, von dem man nach 20m im Wasser immer noch nur mit den Knien im Wasser steht und dazu kommt man über den Hügel von Haad Rin sehr schnell zu Fuß nach Hause. Die Unterkünfte reihen sich wie an einer Perlenkette am Strand entlang, also ruhig mal weitergehen, wenn einem das ressort nicht gefällt.

    Ausserdem gibt es öfter gute Afterhours nach der Fullmoonparty am Strand nördlich von dem Strand Ban Thais in Richtung Tong Sala.

    http://fullmoonparty-thailand.com/schedules.html

    Anm. der Red.: Schlechte Nachrichten über die Fullmoonparty veranlassen uns zum Link: http://www.der-farang.com

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden!