Had Yao liegt nördlich des Hafenortes Thong Sala. Der Strand Had Yao ist einer der grössten und schönsten Strände auf der Westseite Koh Phanghans und der perfekt Ort zum geniessen der allabendlichen Sonnenuntergänge.

Über die Schlepperin am Pier von Thong Sala sind wir an Hut Sun Bungalows gekommen. Hut Sun ist ein kleines familiengeführtes Resort mit Bungalows zwischen 300 und 1200 Baht (Fan, AC, 1 Bungalow sogar mit Badewanne?! – wers braucht…), sowie einigen Fremdenzimmern. Ausserdem kann man hier Motorroller und Mopeds mieten, die etwas in die Jahre gekommen sind. Das Essen ist zu empfehlen!

Fährt man aus Had Yao Richtung Süden, erreicht man den kleinen Ort Sri Thanu. Ein kleiner Marktplatz, ein Seven-Eleven mit ATM, eine Bäckerei und ein paar Häuser- mehr hat Sri Thanu nicht zu bieten.

Wir haben dort das beste Thai Food auf der ganzen Insel genießen dürfen: Im Strassenrestaurant von Mae. Am Ortsausgang von Sri Thanu Richtung Thong Sala hat Mae ihren Stand mit ihrer Schwester direkt an der Strasse auf der linken Seite. Während ihre Schwester leckere Fleisch-Spieße grillt und Salate macht, kocht Mae allerlei Thai-Gerichte. Ich kann gar nicht sagen, was mir dort besonders gut geschmeckt hat, weil einfach alles einzigartig lecker war! Unbedingt einen Shake dazu trinken! Meine Empfehlung: Kokos-Shake und ein Masaman-Curry.



Wer gelegentlich ein gutes Brot oder Kaffeestückchen isst, der sollte dort unbedingt die Bäckerei “coloured bakery” besuchen. Die frisch gepresste Säfte, Sandwiches, Baguettes, Muffins und Blätterteigteilchen sind einfach wundervoll! Achtung: Es besteht Verwechselungsgefahr: In der Kurve am See mit dem Erlebnisparcours gibt es ebenfalls ein Restaurant, das Brot und Frühstück anbietet. Leider war das eine Enttäuschung.

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden!