Eine Kreuzfahrt ist teuer. Kreuzfahrtschiffe sind schwimmende Seniorenheime mit mehr Krankenzimmern als Passagierkabinen ausgestattet und Kinder gibt es auf einer Kreuzfahrt schon mal gar nicht. Auf Kreuzfahrten treten abgehalfterte Schlagerstars in muffigen Salons auf und wenn es richtig spannend werden soll, kann man mittags eine Runde Bingo spielen. Diese und mehr Klischees ranken sich um die Kreuzfahrt. Doch wie sind Kreuzfahrten wirklich? Sollte man es riskieren und einfach mal eine buchen? Ich versuche mal das Bild einer Kreuzfahrt gerade zu rücken.

Kreuzfahrtschiff von Costa im Hafen von Santa Cruz de Tenerife
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Digg
  • Pinterest
  • Delicious
  • reddit
  • Blogger
  • StumbleUpon
  • Tumblr

Kreuzfahrtschiff von Costa im Hafen von Santa Cruz de Tenerife

Kreuzfahrten liegen im Trend bei jung und alt.

Die Kreuzfahrt-Branche hat sich in den letzten Jahren gravierend gewandelt. Kein Markstegment in der Tourismusbranche verzeichnet derartige Zuwächse wie Reisen mit den Ozean-Riesen. Die Kreuzfahrt-Branche legt jährlich im Schnitt sieben bis neun Prozent zu. Den Mief des Urlaubs für reiche alte weisse Freizeitanzüge tragende Rentner hat die Kreuzfahrtbranche längst abgelegt. Die Reedereien warten auf mit Kunderbunt bemalten Schiffen, besonderen Themenreisen, einem reichhaltigen und sportiven Animationsprogramm, Familienzimmern, Kinderbetreuung an Bord und Unterhaltungsprogrammen wie Musicalaufführungen bieten nun eine luxurise Urlaubsherberge für alle Altersschichten. Kreuzfahrtschiffe sind heute nicht mehr nur schwimmende Salons, sie sind Erlebniswelten mit Schwimmbädern, Wasserrutschen, Diskotheken, Casinos, Wellness-Oasen und Beauty-Kliniken, Kletterwänden und Shopping-Malls, sowie Eisbahnen.Viele Veranstalter bieten zudem Themenreisen an. Buchen können Sie bereit heute schon Kreuzfahrten zu Themen wie Wein, Golf, Zigarren, Kulinarik und Vieles mehr, dass eine Kreuzfahrt mit passend zum Thema ausgewählten Zielen ein ganzheitliches Erlebnis werden lässt. So schauen sie sich Zigarrenfabriken in Kuba, legendäre Drehorte der Filmgeschichte oder Spielorte der Weltliteratur auf der ganzen Welt im schwimmenden Hotel an.

Ist eine Kreuzfahrt teuer?

Der Preis einer Kreuzfahrt ist von vielen Faktoren abhängig, Ziel(e), Jahreszeit, Reisedauer, Haltepunkte, Tagesausflüge, Kabinenlage, und Kabinenausstattung machen den Unterschied zwischen preiswert und hochpreisig. Einige Reedereien bieten ein Pauschalarrangement an, das Vollpension und die Tischgetränke inkludiert. So sind die Kosten einigermaßen im Rahmen und es kommen nur noch Nebenkosten, wie Landausflüge hinzu.

Das Ambiente auf der Kreuzfahrt

Mit dem Preis der Schiffsreise ist oft auch das Ambiente ein Anderes. Entsprechende Kleidung an Bord ist auf Schiffen wie der MS Deutschland oder MS Europa obligatorisch, während es eine etwas legerére Kleiderordnung auf Schiffen wie Mein Schiff von TUI oder AIDA Cruises sein darf. Beachten sollte man, ob die Bordsprache Deutsch, Englisch oder Italienisch ist. Auf Schiffen, wie Queen Mary II oder Queen Elisabeth wird vorrangig nur englisch gesprochen. Auf Kreuzfahrern von Costa wird meist Italienisch gesprochen. Sprechen Sie wenig oder gar keine Fremdsprachen, so kann eine Kreuzfahrt auch recht langweilig und einsam werden.

Die Kabinenwahl

Das Urlaubsdomizil auf Zeit kann von einem recht einfachen Zimmer ohne Fenster bis zu einer Mehr-Zimmer-Suite plus Balkon sein. Die Preisunterschiede zwischen unterschiedlichen Kabinen sind daher sehr groß. Wer wenig Wert auf seine Kabine legt – und das soll nicht heißen, dass man eine Abstellkammer bewohnen muss – der kann verhältnismiässig preiswert zu einer Kreuzfahrt kommen. Eine Innenkabine ist zum Beispiel sehr viel günstiger als eine Aussenkabine. Allerdings sollten Personen, die nicht so ganz Seefest sind, besser eine Aussenkabine buchen. Kommt man hingegen auch ohne das Wasser zu sehen – in der Nacht sieht man sowieso nichts – zurecht, empfehle ich eine Innenkabine zu buchen. Im besten Fall sind Sie sowieso nur zum Schlafen in der Kabine. Und wer will schon die tolle Aussicht aus einem Bullauge oder kleinen Fenster der Schiffskabine geniessen?

Spartipp: Kabine mit eingeschränkter Sicht.

Möchten Sie unbedingt Tageslicht oder sogar einen eigenen Balkon auf der Kreuzfahrt, dann empfehle ich Ihnen die Kategorien mit eingeschränkter Sicht. Meist versperrt ein Rettungsboot oder Rettungsringe und Reling die volle Aussicht. Wen das nicht stört, der spart eine Menge zu Schiffskabinen mit uneingeschränkter Sicht.

Die Kreuzfahrtanbieter

Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe an Kreuzfahrt-Anbietern: Die größten auf dem deutschen Markt sind die Reedereien TUI-Cruises, AIDA Cruises, Norwegian Cruise Line, MSC, Costa Kreuzfahrten, Cunard und Deilmann Kreuzfahrten – alle Reedereien haben eine ganz individuelle Linie und ein bestimmtes Klientel. Wichtig bei der Wahl des richtigen Kreuzfahrtschiffs ist neben der Route natürlich auch das Publikum und die angepeilte Zielgruppe. Sonst sitzt man unter Umständen wirklich mittags beim Bingo!

Hier möchte ich eine kleine Übersicht über Kreuzfahrt-Anbieter, deren Routen, Preisgefüge und mehr geben.

Norwegian Cruise Line / NCL
Die NCL Corporation Ltd. hat ihren Sitz in Miami und ist eine international operierende Reederei. Mit NCL kann man Kreuzfahrten im Mittelmeer, Ostsee, Nordland oder Karibik buchen. 14 Schiffe stechen zur Zeit unter der Flagge der Norwegian Cruise Line in See. Bordsprache ist englisch. Die NCL bietet einen deutschsprachigen Gästeservice, eine Hostess bietet regelmäßige Sprechstunden in Deutsch an und auf europäischen Kreuzfahrten werden deutschsprachige Landausflüge angeboten.

AIDA Cruises
AIDA bietet Kreuzfahrten je nach Jahreszeit in Europa, Amerika, Asien und Afrika an. Auch Flusskreuzfahrten kann man mit dem deutschen Kreuzfahrtanbieter unternehmen. Insgesamt 11 Schiffe umfasst die Kreuzfahrt-Flotte von AIDA. AIDA verspricht Entertainment der Spitzenklasse, Kinderbetreuung im Kids Club und die Bordsprache ist Deutsch. Die Mahlzeiten und die Tischgetränke an Bord sind inklusive.

TUI Cruises
Ein ähnliches Programm bietet der Reiseveranstalter TUI Cruises an. Die Flotte der TUI Cruises umfasst derzeit 3 Schiffe, das 4. Kreuzfahrtschiff wird 2015 in See stechen (“Mein Schiff 1” bis “Mein Schiff 4”). Hier können Sie einen Blick auf die Flotte und deren Position werfen.

MSC Crociere
Die MSC Crociere S.A. ist die Kreuzfahrtgesellschaft der Mediterranean Shipping Company mit Sitz in Genf. MSC besitzt 2 Schiffe und bietet sowohl Ostsee- und Nordland-, als auch Karibik-, Afrika- und Nordamerika-Kreuzfahrten an. Auch bei MSC ist Vollpension angesagt. Getränke an der Bar werden separat berechnet.

Cunard
Die Reederei Cunard besitzt die Schiffe Queen Elisabeth, Queen Victoria und Queen Mary 2 und bietet weltweite Kreuzfahrten an. Hier können Sie sich die Flotte anschauen und sogar die exakte Lage der einzelnen Schiffe plus Webcam-Bilder anschauen. Die offizielle Sprache an Bord der Cunard Schiffe ist Englisch, wobei ein Teil der Besatzung auch Deutsch spricht. Eine deutschsprachige Gästebetreuung (German Host/Hostess) steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Bordprogrammhefte, Bordnachrichten und Menükarten sind ebenfalls in deutscher Sprache erhältlich. Das Bordfernsehen verfügt über einen deutschsprachigen Spielfilmkanal und in den Bibliotheken steht eine Auswahl an deutscher Lektüre bereit.

Costa Kreuzfahrten
Costa hat seinen Sitz in Die Costa-Flotte umfasst 17 Schiffe. Bordsprache ist auf den meisten der Costa-Kreuzfahrten italienisch und englisch. Es steht auf allen Costa Schiffen eine Deutsch sprechende Betreuung an Bord zur Verfügung. Die Speisekarten, Tagesprogramme und Durchsagen gibt es auch in Deutsch. Desweiteren werden auch einige Landausflüge in deutscher Sprache angeboten.

Empfehlen kann ich aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses Kreuzfahrten folgender Anbieter:

Und wer gerne testen möchte, wie es sich auf einer Kreuzfahrt anfühlt (und ob man Seefest ist), ohne gleich eine ganze Woche auf See sein zu müssen, dem empfehle ich eine Mini-Kreuzfahrt zu unternehmen.

Bild: (c) https://www.reisesucht.info

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden!