Reisevorbereitungen

Reisevorbereitung und Planung für vor der Reise

Wer freut sich nicht schon gerne und vor allem lange auf den geplanten Urlaub? Um die Vorfreude zu schüren und den Urlaub entsprechend gut vorzubereiten, habe ich hier wichtige Informationen für die Reisevorbereitung und Reiseplanung zusammengestellt. Die folgenden Angaben haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Für Anregungen bin ich selbstverständlich immer dankbar.

Harte facts/das solltest Du vor jeder Reise klären:

  • Ausweispapiere: Je nach Zielgebiet ist ein Reisepaß oder Personalausweis mit unterschiedlicher Gültigkeit nötig. Verbindliche Informationen geben die Botschaften und Konsulate der Zielgebiete oder das Auswärtige Amt.
  • Visa: Länder wie Russland etc. erwarten für die Einreise eine Beantragung eines Visum VOR der Reise. Die Visabestimmungen der jew. Länder variieren. Man findet man diese bei den Visa-Abteilungen der Zielgebiete.
  • Kinderausweis, am besten mit Lichtbild bzw. Erlaubnis/Vollmacht für die Betreuungsperson (zur Vorlage bei Ämtern und Krankenhäusern, gerade wg. Kindesentführungen muss die Augsichtspflicht geklärt sein und bei evtl. Notfallmassnahmen wie Operationen muss der Mitreisende Erwachsene schnell Entscheidungen fällen dürfen.)
  • Medizin, gerade wenn es sich um verschreibungspflichtige Medizin handelt: Je nach Zielgebiet können Medikamente anderen Richtlinien unterliegen. Ausreichend Medizin, sowie ein Rezept über die Notwendigkeit dieses Medikaments sind wichtig! Auch muss geklärt sein, ob die Einfuhr in das jeweilige Zielgebiet erlaubt ist! Weiteres findet man ebenfalls am besten bei den Konsurabteilungen (Zollrechtliche Bestimmungen) der jeweiligen Zielgebiete.
  • Zollbestimmungen: Wer holt sich nicht gerne ein Souvenir von einer Reise mit nach Hause? Wichtig ist, dass man bei erlaubten Waren die erlaubte Freigrenze nicht überschreitet, bei Einreise in das Zielgebiet sowie bei der Rückreise nach Deutschland. Für die Einreise nach Deutschland kann man sich beim Zoll informieren.
  • Führerschein
  • Flugtickets, Fährtickts, Bahnfahrscheine, Hotelvoucher
  • Kreditkarte, Travellerschecks, Zahlungsmittel in Landeswährung und Euro/Dollar

Sind die wichtigsten Bedingungen wie Ausweispapiere, Visa, medizinische Fragen etc. geklärt, kann es an die eigentlichen Reisevorbereitungen gehen. Halt, ans Kofferpacken geht es später. Zuerst ist es wichtig, das Zuhause für die geplante Reise entsprechend vorzubereiten. Bei einer langen Reise ist es wichtig, dass während der Reise der Briefkasten öfter geleert, Haustiere und Blumen versorgt sind. Nette Nachbarn sind sicher bereit, mal nach dem Rechten zu schauen.

Hier die Vorbereitungen für das Zuhause während der Reise:

  • Briefkasten/Post, evtl. Nachsendeantrag?
  • Haustiere: Können sie mit regelmässiger Aufsicht und Fütterung allein gelassen werden, oder ist es besser, sie zu Verwandten/Bekannten oder eine Tierpension zu geben?
  • Wasseranschluss: Haupthahn zudrehen, gerade im Winter aufpassen wg. Frost in Leitungen, die nach draussen führen!
  • Strom: Wenn kein Strom benötigt (Achtung Alarmanlage?), Strom abstellen.
  • Heizung: Heizung entsprechend abstellen
  • Rolläden/Jalousien: Ein verrammeltes Haus deutet immer auf keine/verreiste Bewohner hin und bietet eine gute Einladung für Einbrecher! Besser sind zeitgeschaltete Rolläden, oder ein netter Nachbar.
  • Urlaubsadresse und Reserveschlüssel beim netten Nachbarn oder Familie hinterlassen
  • Tageszeitung, Eier, Brötchen abbestellen

Ist die Wohnung erstmal vorbereitet, können wir uns an die “eigentliche” Reisevorbereitung machen. Die Vorfreude auf eine Reise fängt für mich beim Kofferpacken an.

Hier ist zu unterscheiden, fährst Du in den Skiurlaub, Strandurlaub, Wanderurlaub, Abenteuerurlaub? Für jede Reise gibt es spezielle Dinge, die in keinem Koffer fehlen dürfen.

Hier empfehle ich die speziellen Checklisten

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden!