Phnom Penh: Schattenpuppen im Rampenlicht

Wer sich in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh aufhält und an Kultur interessiert ist, sei hier ein besonderer Tipp verraten. Seit ihrer Gründung im Jahre 1994 widmet sich die lokale Organisation Sovanna Phum (auf deutsch: Goldene Ära) der Bewahrung und Weitergabe heimischer Kultur. Zu dieser gehört neben traditionellen Tänzen auch das Schattenpuppentheater, in dem die Akteure kunstvolle, aus Leder gearbeitete und an Stöcken befestigte Figuren zur Darstellung nationaler Folklore verwenden. Von Scheinwerfern angestrahlt, werfen die Figuren prächtige Silhouetten an den Vorhang.

Die Herstellung der Puppen ist eine arbeitsintensive Angelegenheit. Zuerst wird die Tierhaut abgeschabt, gegerbt und getrocknet. (more…)

Pin It on Pinterest